Geschichte der Glasherstellung

Die Glasherstellung existierte im Gebiet von Harrachov bereits im 14. Jahrhundert. Auf der Stelle der heutigen Glasfabrik baute Elias Müller schon im Jahre 1712 eine Glashütte. Die Glasfabrik in Harrachov ist die zweitälteste in Betrieb stehende Glasfabrik in Böhmen.

In den Jahren 1827, 1862 und 1946 brannte die Glashütte dreimal ab, wurde jedoch stets sehr bald erneuert. Die Glashütte und das Glas von Harrachov gehörten immer zur Weltspitze und diese Stellung behielten sie bis zum heutigen Tage.

Mit Ausnützung einzelner Technologien beim Schmelzen und handlichen Bearbeiten der Erzeugnisse der hiesigen Glasfabrik waren diese stets hervorragend durch ihre Farben, Design und das ausserordentliche Niveau der handwerklichen Verarbeitung.Vom Jahre 1763 bis zum Jahre 1943 gehörte die Glasfabrik dem Grafengeschlecht Harrach. Nach der Verstaatlichung im Jahre 1945 gehörte sie dem Staate, aber am 1.7.1993 kaufte sie der Privatunternehmer – Glasarbeiter JUDr. František Novosad aus Nový Bor. Die ausschliesslich handliche Verarbeitung des Glases wurde beibehalten, welche an die reiche Tradition dieses Ortes und des Glasgewerbes anknüpft und sie ehrt.

In zwei Glasöfen entsteht eine unikate Erzeugung von verziertem Trinkglas, dickwändigem Hüttenglas, Kristall-Lüstern und weiteren Geschenkartikeln aus Glas.

Die hiesige Glaserzeugung ist erhalten geblieben als Glas-Skansen mit allen Attributen einschliesslich der historischen Glasschleiferei – der ältesten auf der Welt, welche durch eine Wasserturbine mit den ursprünglichen hölzernen Wehren betrieben wird.

Durch alle diese aussergewöhnlichen Vorteile ist die Glashütte zur Zeit das besuchteste Objekt in der weiten Umgebung. Es finden hier jeden Tag Exkursionen in den Betrieb und in das Glasmuseum statt. Bestandteil des Areales der Glasfabrik ist das sogen. Herrenhaus, in welchem Sie das neu errichtete Glasmuseum mit Exponaten aus der ganzen Geschichte der Existenz der Glasfabrik finden. Sie können hier auch im angenehmen Milieu des Restaurants verweilen.
Seit Dezember 1997 ist das neu errichtete Selbstbedienung – Glasgeschäft eröffnet, das erste dieser Art in der ČR.

Die Möglichkeit zu Ausflügen in die Hütte mit traditionellen handgemachten Historische Brusírna
Im Jahre 2002 die Brauerei eröffnet, direkt neben der Stahl-Lobby Glashütte. Herstellung von Hefe-Bier, Brauerei Restaurant mit Blick auf die Stahl-Lobby. Ein weiterer Bereich Attraktion ist Bierbad